Krankenversicherung für Studenten +++ Schnellcheck +++

Du bist unter 25? Dann kannst Du dich im Studium familienversichern. Du bist über 25 und musst dich studentisch krankenversichern! Du bist über 30 und oder studierst schon länger als 14 Semester? Dann kannst Du dich als Student freiwillig versichern.

Du hast dein Abitur in der Tasche und kannst es kaum erwarten, endlich dein Studium zu beginnen? Bevor du dich in dieses neue Abenteuer stürzen kannst, gibt es aber einiges zu organisieren und zu beachten.

Neben der Suche nach dem passenden Studiengang und der richtigen Stadt solltest du dich im Vorfeld auch mit dem Thema Krankenversicherung für Studenten auseinandersetzen. Denn Du kannst dich nur dann an einer deutschen Hochschule oder Universität als Student einschreiben, wenn du bei einer privaten oder gesetzlichen Krankenkasse versichert bist. Die Mitgliedschaft in einer Krankenkasse ist für jede Hochschule und Universität eine wichtige Voraussetzung, um dich überhaupt immatrikulieren zu können. Du solltest dich also vor dem Beginn deines Studiums darüber informieren, wie und wo und wann genau du dich bei einer Krankenkasse selbst versichern musst oder ob Du vorerst familienversichert bleiben kannst.

Bevor du dich zum Studium an einer Universität oder Hochschule einschreibst, muss deine Mitgliedschaft in einer Krankenkasse durch eine Versicherungsbescheinigung der Krankenversicherung bestätigt werden.

Der Versicherungsschutz kann aufgrund der persönlichen Umstände bei Studenten unterschiedlich aussehen: